Go to content

Introduction

Die andere Sicht der Dinge, den zweiten Blick auf das, was uns umgibt und jeden von uns herausfordert:
eine Idee zu entwickeln, wer wir sind, wofür wir stehen und weshalb wir das sind, was wir wurden.

Die Kunstwerke und Kunstprojekte auf dieser Website sind die Berichte über meine Forschungsreise auf dem Kontinent dieser Idee.
Hinter jedem Projekt steht eine Frage, die mich interessiert, die ich untersuchen wollte und die für mich eng zusammenhängt mit dieser Forschungsreise auf dem Kontinent dieser Idee.

Hinter „SPLASH“ die Frage der persönlichen Verantwortung, die uns allein schon durch die Kenntnis von und über Etwas aufgebürdet wird.

Hinter „HAVE A NICE DAY“ die Frage, wie die verdichtete globale Alltäglichkeit in Farben erfahrbar und darstellbar gemacht werden kann.

Hinter „TEXTBILD“ die Frage nach der Farbe der Sprache, die uns tagtäglich beeinflußt.

Hinter „SCREENPLANE“ die Frage, mit welcher inneren Einstellung wir in Zeiten dramatisch steigender Flüchtlingsströme und Migration dem Fremden begegnen.

Hinter „ZEITPORTRÄT“ die Frage, ob und wie wir Sein und Schein besser unterscheiden können.

Hinter „ABOUT HISTORY AND POWER“ die Frage was geschichtlich machtvoll ist und dadurch bewegt hat und welche Bedeutung einzelne Personen für die geschichtliche Entwicklung der letzten hundert Jahre hatten.

Hinter „WAVES-OVER.US" die Frage, wie die global wirksame Gier der Spekulation in ihren Auswirkungen erfahrbar gemacht werden kann.

Jedes Thema, jede Frage hat seine Charakteristik und seine Dramaturgie.

Die Bilder zu den einzelnen Projekten sind das Ergebnis der Entdeckungsreise in diesen Themen. Sie sind daher Reiseberichte in Form von Kunstwerken und Projekten, gleichsam „Souveniers“ dieser Reisen.

Auf dieser Reise versuche ich den Irrationalismen unserer Zeit mit dem ruhigen Blick der eigenen Abgrenzung zu begegnen und mit künstlerischer Intervention den eigenen Standpunkt darzustellen.
A different angle on things, a second glance at what surrounds us and challenges each of us:
to develop an idea, who we are, what we stand for and why we are what we have become.

The art works and projects on this website are accounts of my expedition to this continent of ideas.
Behind every single project there is a question that interested me, which I wanted to explore and which for me is closely related to this research journey on the continent of this idea.

The source of “SPLASH” is the question of personal responsibility, which is imposed on us solely by the knowledge of and about something.

Behind “HAVE A NICE DAY” is the question of how condensed global ordinariness can be made experienceable and portrayable with colors.

“TEXTBILD” is focused on the question of the color of language, which influences us on a daily basis.

Behind “SCREENPLANE” is the question of our personal attitude when facing the foreign and unfamiliar in times of dramatically increasing floods of refugees and migration.

“ZEITPORTRÄT” portrays the question whether and how we can differentiate better between reality and appearance.

Behind “ABOUT HISTORY AND POWER” is the question of what is powerful in a historic context and, thus, how power has affected history and what significance specific individuals have had in the historic development of the past hundred years.

Behind "WAVES-OVER.US" the question how the globally effective greed of speculation can be made experienceable in its effects.

Each topic, each question has its own scenery, its own character and its own dramatic structure.

The pictures in each project are the result of the journey to these topics. Thus, they are travel accounts in the form of pieces of art and projects, “souvenirs” from these trips, as it were.

On this journey I try to counteract the irrationalisms of our time with the calm eye of one’s own dissociation and express my own point of view using artistic intervention.

Christian CAP
Alserstrasse 12
1090   WIEN
+43 699  12559932
christiangaborcap@gmail.com
Back to content